Warning: Constant WP_MEMORY_LIMIT already defined in /home/.sites/338/site2488481/web/wp-config.php on line 125 Der Schlaf – Eine Reise ins Ungewisse | Ina Diolosa

Warum Schlafen?

Der Schlaf ist die natürlichste Regenerations Quelle des Körpers. Im Schlaf liegt das Geheimnis unserer Gesundheit verborgen. Vielen schwerwiegenden Erkrankungen geht eine Schlafproblematik voraus.

 

Wie ist ein gesunder Schlaf?

  • Das Einschlafen ist schnell
  • Der Schlaf ist tief
  • Kein Aufwachen in der Nacht
  • Morgens fühlt man sich frisch und fit

 

Warum leiden so viele Menschen an Schlafstörungen?

In einer Gesellschaft in der alles beschleunigt ist und jeder unter Stress und Zeitdruck leidet, scheinen die Tage immer zu kurz um alles erledigen zu können, was man meint tun zu müssen und zu wollen. Die Zeit läuft einem davon und selten legt man sich abends mit dem Gefühl ins Bett, alles erledigt zu haben.

 

Eine kurze Reise ins Ungewisse

Das Einschlafen ist dem Sterbeprozess vergleichbar. Im tibetischen Buddhismus spricht man auch vom „Bardo“ (Zwischenzustand) des Schlafs. Die Traumwelt ist eine Ungewisse und für manche Menschen eine sehr unfassbare und beängstigende Welt, da alle Anhaltspunkte verloren gehen.

Diese Reise ins Ungewisse kann man dem Wasser Element zuordnen, welches für

  • Dunkelheit
  • Ungewissheit
  • Angst
  • Kontraktion
  • Höchstes Yin

steht.

Man muss Yin werden und sich fallen lassen können um Einzuschlafen!

Schlafen ist eine Hingabe und erfordert Vertrauen in das SEIN.

 

Mögliche tiefenpsychologische Ursache

Eine weitere Möglichkeit wäre eine uns allen zugrunde liegende Sterbeangst!

Man könnte fast sagen, dass wir bereit sein müssen zu Sterben um gut Einschlafen zu können. Jeden Abend bei dem zu Bett gehen sterben wir und jeden Morgen sind wir mit dem Erwachen neu geboren!

Gerade in diesem Punkt liegt auch die Schwierigkeit des Therapie Erfolges.

 

Zum Glück hilft uns die TCM mit ganz praktischen Differenzierungen.

 

Häufige energetische Muster bei Schlafstörung

  • Milz Qi Mangel führt zu Herz Blut Mangel
  • Herz Yin Mangel mit Leere Hitze
  • Gallenblasen Qi Stau führt zu Feuer
  • Gallenblasen und Magen Schleim Hitze
  • Overthinking: Yi Plus Zustand

 

Bei WEM beeinträchtigt WAS den Schlaf und Was fördert bei WEM den Schlaf?

 

Herkömmliche Empfehlungen

TCM Interpretation

Ein Glas warme Milch am Abend

Herz Yin Mangel

Ein Glas Bier am Abend

Gallenblasen Qi Stau und Feuer

Rotwein am Abend

Milz Qi Mangel mit Herz Blut Mangel

Viel Essen am Abend

Yin Mangel und auch Blut Mangel

Dinner Cancelling

Gallenblasen und Magen Schleim Hitze

Baldrian Tee

Milz Qi Mangel mit Nässe Ansammlung

Hopfen

Yin Mangel mit Leere Hitze

Melisse

Gallen und Magen Schleim Hitze,

Yi+ Zustände

Vor 22 Uhr zu Bett gehen

Leere Zustände

Bewegung an der frischen Luft

Qi Stau und Fülle Zustände

Sport

Fülle Zustände und Yi+ Zustände

 

Therapie Strategien

  • Entspannung und die Qi Zirkulation fördern
  • Verdauung optimieren, Ausscheidung fördern
  • Feuchte Hitze und Schleim Hitze eliminieren
  • Bluthitze und Blutstase klären (mit Akupunktur und Kräutern)
  • Herzkanäle öffnen (mit Akupunktur und Kräutern)
  • Shen beruhigen
  • Wenn nötig: Blut und Yin nähren

 

Cave

Wir sollten nicht zu voreilig damit beginnen, das Yin zu nähren und das Yang abzusenken!

Indem man die Geistesklarheit fördert, beeinflusst man den Schlaf in erstaunlicher Weise. Eine Entschleimung des Yang Ming und der Gallenblase kann sehr wirksam sein.

Somit sollten wir bei Schlafproblematik immer darauf achten, die Verdauung zu optimieren!

 

Last but not least

Meditation, Qi Gong, Tai Chi, und Entspannungsübungen sind natürlich nebst Akupunktur, Kräutertherapie und Ernährungsumstellung eine unerlässliche Stütze für einen gesunden und erholsamen Schlaf!

 

 

Zu vermeiden

 

Allgemein

Kaffee, Schwarztee, belebende Getränke, harntreibende Tees am Abend, gebratene und frittierte Speisen, schlechtes Bratöl, Wurst, Saucen, zu viele Kohlenhydrate am Abend

Milz Qi Mangel führt zu Herz Blut Mangel

Kohlehydrate, Zucker, kalte Nahrung, Rohkost, Blattsalate, Kaffee, Tee

Brot oder Salat anstatt einer warmen Mahlzeit

 

Herz Yin Mangel mit Leere Hitze

 

Scharfe Gewürze, Pfeffer, Knoblauch, Lauch, Zwiebeln, Meeresfrüchte, Lammfleisch, Essig, Senf, getrockneter Ingwer, Nelke, Schnittlauch, Sternanis, Yogi Tee, Alkohol

Gallenblasen Qi Stau führt zu Feuer

 

Scharfe Gewürze, Knoblauch, Zwiebeln, Lauch, hochprozentiger Alkohol, Rotwein, Hafer,

Gebratene Speisen, Lamm, Wild, Thunfisch, Meeresfrüchte, Muscheln, Essig

Gallenblasen und Magen Schleim Hitze

 

Frittierte und gebratene Speisen, Käse, Sahne, Creme Fraiche, Wurst, Schweinefleisch, Saucen allgemein, Knoblauch, Schokolade, süßer Alkohol, Nüsse, Nussmus, Cappuccino, Milchkaffee

 

 

zu bevorzugen

 

Allgemein

Abgedunkeltes Schlafzimmer, Füße sollten warm sein: Wärmflasche, eine schwere Decke, Verdauung fördernde Tees

Milz Qi Mangel führt zu Herz Blut Mangel

Warme und gekochte Nahrung, Backofen Zubereitungen, Suppen, Getreide anrösten, Hirse, Gerste, Hafer, Rindfleisch, Kalbfleisch, Hühnerfleisch, Eier, Datteln, Ginseng,

Herz Yin Mangel mit Leere Hitze

 

Alle Getreide: Weizen, Dinkel, Mais

Ente, Fisch, Leinöl,

Dinkelmilch, Milch, Butter, Eier, Nüsse, Gemüse allgemein, Blattsalate nicht roh, Tofu, Sojamilch, Weizenbier,

Kompotte, Datteln, Goujii Beeren, Hopfen, Mönchspfeffer, Kamille, amerikianischer Ginseng,

Warme Milch mit Safran und verquirltem Eigelb,

Malzbier am Abend, Dinkelmilch am Abend

Gallenblasen Qi Stau führt zu Feuer

 

Blattsalat, Rohkost, viele Gemüse, Melone, Sojaprodukte,

Bier, Grüntee, Pfefferminztee, Passionsblume, Chrysanthemenblüten, Olivenblätter

Sport, Massagen, Urlaub

Gallenblasen und Magen Schleim Hitze

 

Misosuppe, Algensalat, gedämpfte Blattsalate, Artischocken, viel Gemüse, Weißdornfrüchte, Pfefferminzblätter

Interessant: schwarzer Kaffee schadet meist nicht!

 

 

Gerichte Idee

 

Milz Qi Mangel führt zu Herz Blut Mangel

Rindertajine mit Datteln,

Kalbsleber mit Apfelspalten

pochierte Eier mit Blattspinat

Hühnerkraftsuppe

Kürbissuppe, Leberknödelsuppe

Herz Yin Mangel mit Leere Hitze

 

Enten Brokkoli Wog mit schwarzen Sojabohnen

Gedünsteter Lachs mit Gemüse

Dinkelcongee mit Nüssen und Gouji Beeren

Dinkelgriesbrei mit Eigelb

Salatsuppe

Gallenblasen Qi Stau führt zu Feuer

 

Chikorreesalat, Endiviensalat, Raddicchio geschmort, gedünstete Pilze, Champignonrisotto, Rote Beete Suppe, Selleriepüree, Stangenselleriewok mit Tofu

Gallenblasen und Magen Schleim Hitze

 

Misosupppe mit Algen

Algensalat, Sushi & Makis,

Paprika mit Hirse gefüllt,

Chicoree Risotto

Radicchio vom Backblech

 

 

Nahrungsergänzungsmittel der Diolosa Linie

Peaceful Nights

Deep Sleep Forte

Good Dreams Tea

Happy Days

Quick Belly Movement

 

 

Ina Diolosa

www.inadiolosa.com

X